Was soll’s – do –


Das ist doch ein guter Spruch, oder ? 
Ich drehe ihn für mich aber um.
“Jetzt ist der perfekte Augenblick mit der Fragerei – “was soll das”  – aufzuhören und damit
” Was wollte ich denn sonst noch 🙂 “do” ,  anzufangen.   

Ich habe heute Urlaub, war fast, nicht nur auf Grund des schönen Wetters, dazu animiert,
mal wieder in mein Auto zu steigen, abzuheben,  Musik unterwegs zu hören ( deswegen hat wer ? das Radio ja erschaffen ) 
und an’s Meer zu fahren.  Ich habe  so eine schöne Erinnerung an den letzten Aufenthalt
an der belgischen Küste mit meinen Freunden.  Ein Bild von der Art Karlsruhe  2017 von der  Galerie
“Chiefs and spirit”  tja, Chefs und Geister,

   mit menschenleerem Strand, nur ein bunter 
Winddrehdrache…..
Das Ausflugsziel dieses Wochenende hätte jetzt  ja z.B.   auch  Rügen sein können.
Von Rügen habe ich ein sehr schönes Bild von den Kreidefelsen aufgenommen und auf Leinwand
ziehen lassen.       Link zum shop /     ich finde mein Bild schön und günstig…. im Vergleich 😉


zu dem Bild von Hiroyuki …siehe unten , ausgestellt auf der Art 2018 in Karlruhe
   
Aber die Insel Rügen hätte noch so viel anderes zu bieten.
Aber, das kommt dann jetzt auf die “to do” Liste. 
HIer ein paar Eindrücke vom letzten Aufenthalt :

   Binz 

       

kunstvoll gestaltete Bänke

  Felsen vom  Boot aus  – nicht Bot oder Spam – 

    Wälder die beruhigen ,   

        

statt dessen habe ich Frühjahrsgartenarbeit  geleistet,
ein paar Kräuter für Garten und Küche organisiert und in Töpfen und Boden versenkt, Platten und
meinen “LIeblingsplatz in der Sonne”  gesäubert, Moos entfernt und freue mich darüber.
Den Hund hier hatte ich dabei wohl schon länger ganz vergessen ..:-) 

Zwischenzeitlich wächst auch der eigene Bärlauch im Garten, massenhaft,
hier nur ein kleiner Ausschnitt davon  und  Ananas – Salbei, Kerbel, Koriander und
natürlich Petersilie,  aus dem käuflichen “Gartenparadies”.

        

Und weil ein Film zum Schluss immer ganz nett ist, 
hier ein schönes Bärlauchrezept –   Risotto  – hm lecker –  gleich für heute abend zum Kochen,  ( mit Grillgut Fisch, Fleisch oder zusätzliches Gemüse ). 

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.